Lara

Höhenwachstum

mittelstark bis stark wachsend

Baumkrone

kugelförmige Krone, Kronenvolumen von 24,5 m³

Blütezeit / Blattaustrieb

spät blühend − die männlichen Blüten erscheinen vor den weiblichen mit sehr kurzer Überschneidung, daher Befruchtersorte wichtig. Vegetation und Blüte später als Shejnovo − das gibt einen Vorteil in Bezug auf die Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen und Frühlingsfröste.

Nusssorte

protandrisch (männliche Blüten erscheinen vor den weiblichen)

Selbstbestäubend

teilweise selbstbestäubend

Befruchtersorten

Fernette, Ronde de Montignac, Franquette, Fernor, Chandler

Fruchtansatz

lateral tragend − entlang ganzen Seitentrieben

Fruchtbehang

 

sehr früh tragend, Ertragseintritt bereits nach 3-5 Jahren, sehr ertragreich, regelmäßiger und  reicher Fruchtbehang

Früchte

 

mittelgroß (10-13,4 g.), ca. 34–39 mm hoch, ca. 32–38 mm breit, kugelige Nuss mit eingezogener Basis, аnsprechendes Aussehen

Fruchtwand (die Schale bzw. das Perikarp)

hell, wenig gefurcht, mittelstark (1,4 mm), guter Nahtschluss

Fruchtkern

 

relativ helle Kerne, vollkernig, löst sich leicht aus der Schale, sehr guter Geschmack, einzigartig cremig, ohne Bitterstoffe

Erntezeitpunkt

Ende September / Anfang Oktober  (26.09-10.10.)

Fettgehalt in Nüssen

62%

Kernanteil 

41-51%

Winterhärte

gute Frostbeständigkeit

Spätfrost

befriedigendе Widerstandsfähigkeit gegenüber Spätforst

Krankheitsresistenz

 

gute Widerstandskraft gegenüber Anthraknose, wenig anfällig auf Bakterienbrand